Die Galerie Isolde Weiß, im Jahre 1975 gegründet, ist eine der ältesten und renommiertesten Galerien in München.

Bis 2004 hatte sie Ihre Räume im auch überregional bekannten
KUNSTBLOCK in der Ottostrasse, mitten im Herzen Münchens.

Im Januar 2005 ist sie in eigene Räume in den Süden Münchens gezogen.

Aufgrund der exponierten Lage bitten wir vorab um telephonische Terminvereinbarung.

Schwerpunkt des Angebots sind ausgesuchte Gemälde aus der Zeit zwischen 1840 und 1940, wobei ausschließlich Werke von Malern präsentiert werden, die mit ihren Arbeiten auch in öffentlichen Sammlungen vertreten sind und in der Literatur der Kunstgeschichte ihren gesicherten Platz gefunden haben. Hierbei legt die Galerie besonderes Augenmerk auf Maler, die, obwohl museal anerkannt, zu den weniger bekannten Namen der bildenden Kunst gehören. So ist gewährleistet, dass die angebotenen Werke trotz ihrer Bedeutung in der erschwinglicheren Preisklasse angesiedelt sind.

Die ganz überwiegende Anzahl der Gemälde sind Eigentum der Galerie und werden mit einer Literaturmappe, Foto und Echtheitszertifikat angeboten. Dass sich jedes Werk in tadellosem Zustand befindet, ist selbstverständlich.
Seit 1994 führt die Galerie Isolde Weiß auch Bronzen und Steinarbeiten von Künstlern, die hauptsächlich in der Umgegend von München ansässig sind.

Zurück      
 
 
 
 
 
 

Galerie
Isolde Weiß

Söllereckstr. 12
81545 München

Tel / Fax. 089 / 55 71 20
eMail: info@galerie-isolde-weiss.de

 

Design und Pflege durch WEB21